Halal - einheitliches OIC-Zertifikat

Kategorie: Zertifizierung
Veröffentlicht: Sonntag, 13. April 2014 20:51
Geschrieben von Peter Z. Ziegler
Zugriffe: 7072

Kuala Lumpur (Bernama) – Malaysia wird die Führung übernehmen, um die Halal-Zertifizierungen für alle muslimischen Ländern zu standardisieren, sagte der Chef der Halal Industry Development Corporation (HDC). CEO Datuk Seri Jamil Bidin gab bekannt, diese Angelegenheit sei jüngst bei der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) diskutiert worden.

“Malaysia ist Partner der Türkei, um die Unterschiede in der Halal-Zertifizierung anzugehen und neue einheitliche Kriterien festzulegen, die dann in allen Ländern der OIC angewendet werden”, sagte er auf einer Pressekonferenz nach einer Podiumsdiskussion über die globale Ernährungssicherheit in Verbindung mit der globalen Halal-Konferenz 2014 in Kuala Lumpur.

Laut Jamil Bidin gibt es unter den 57 islamischen Ländern im Rahmen der OIC 10 grosse Spieler in der Halal-Industrie, neben Malaysia seien dies Indonesien, die Türkei und Saudi-Arabien. Nach den Worten des HDC-Chefs haben die meisten der 10 Länder die neuen Standards bereits genmehmigt. Sie sollen angewendet werden um die Verwirrung und die Unterschiede in der Ausgabe von Halal-Zertifikaten zu vermeiden.

Quelle: Halal Focus